deutschdeutsch
中文中文
danskdansk
suomisuomi
françaisfrançais
Bahasa IndonesiaBahasa Indonesia
italianoitaliano
日本語日本語
nederlandsnederlands
norsknorsk
polskipolski
portuguêsportuguês
românăromână
русскийрусский
العربيةالعربية
svenskasvenska
தமிழ்தமிழ்
slovenščinaslovenščina
españolespañol
türkçetürkçe
magyarmagyar
englishenglish

WordPress Hosting für Webseiten und Blogs + Anbieter im Vergleich

May 1, 2018

Jedem ist das Wort Hosting im Zusammenhang mit WordPress schon begegnet. Doch wie genau funktioniert das WordPress Hosting? Diese Frage und noch weitere, sollen hier einmal erklärt werden.

Welche Hosting Arten gibt es?

Viele Anbieter bieten den Kunden mittlerweile spezielle WordPress Hosting Lösungen an. So lässt ich WordPress mit nur 1-Klick installieren und es kann direkt losgelegt werden.

Es gibt allerdings auch Anbieter die sich ausschließlich auf WordPress Hosting spezialisiert haben. Diese Dienste stellen WordPress sowohl für Multiuser wie auch für normale User zur Verfügung.

Daneben gibt es viele zahlreiche Anbieter auf dem nationalen als auch internationalen Markt, die sogar einen kostenlosen Webspace zur Verfügung stellen.

Achtung: Diese Anbieter mögen zwar keine direkten Kosten erheben, jedoch wird das letztlich irgendwie finanziert werden müssen. Deshalb sind beispielsweise nur abgespeckte WordPress Versionen verfügbar oder an sonstige Bedingungen geknüpft.

Aber in jedem Fall werden Werbebanner neben deinen Inhalten angezeigt, diese lassen sich dann auch nicht abschalten oder nur gegen eine entsprechende Gebühr.

Für Geschäftskunden ist eine solche kostenlose Webspace Lösung völlig unattraktiv.

Kunden nehmen schließlich auch wahr, dass sich das Angebot auf einem kostenlosen Webspace befindet und könnten so einen falschen Eindruck erhalten.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Nachteil, dieser kostenlosen Webspace Anbieter ist es jedoch, dass es kaum bis gar keine Möglichkeit gibt SEO effektiv einzusetzen.

Worauf sollte bei WordPress Hosting Anbietern geachtet werden?

Bei den verschiedenen Hosting Anbietern sollte zunächst einmal auf den Preis geachtet werden. Bei manchen Anbietern sind bereits inklusive-Domains enthalten und bei anderen muss diese kostenpflichtig hinzugebucht werden.

Gerade bei Domains werben Hosting-Anbieter gerne zu Beginn mit satten Rabatten um später nach Ablauf der ersten Zahlungsfrist hier ordentlich zuzulangen.

Ebenso sollte der Hosting Anbieter im Idealfall über eine 1-Klick-Installation verfügen, was bei den meisten sowieso bereits der Fall ist.

Dies ist zwar keine Pflicht, erleichtert aber den Einstieg, denn auch das installieren kann zeitraubend sein um alle Einstellungen vorzunehmen.

TIPP: Manche Hosting Anbieter locken auch mit 3-Jahres- oder gar 5-Jahresverträgen. Geht solche Laufzeiten zu Beginn nicht ein. Auch später kann der Buchungszeitraum noch in Anspruch genommen werden.

Wenn auch mal der Support in Augenschein oder gar direkt schon beansprucht wurde, ist es kein Problem sich langfristig zu binden, um durch entsprechende Rabatte die Fixkosten zu reduzieren.

Der WordPress Installationsvorgang

Wie eingangs erläutert, verfügen mittlerweile fast alle Hosting Anbieter bereits über eine 1-Klick-Installation.

Das ist sehr bequem, denn die vollständige aktuelle WordPress Version wird bereits vorinstalliert mit allem was dazu gehört. Lediglich ein Benutzername, Passwort und E-Mail muss dabei noch vergeben werden.

Stellt der gewählte Hosting Anbieter keine solche 1-Klick-Lösung zur Verfügung, muss die Installation eben manuell durchgeführt werden:

Schritt 1: Ladet euch die aktuell WordPress Version herunter.

Schritt 2: Ladet euch ein FTP-Programm runter und installiert es.

Schritt 3: WordPress Dateien entpacken und auf den Server laden.

Schritt 4: Domain aufrufen.

Schritt 5: Alle notwendigen Datenbankinformationen eintragen.

Schritt 6: Bloginformationen und Login Daten eingeben.

Schritt 7: WordPress installieren.

Warum ist WordPress so beliebt?

WordPress benötigt nur wenige Voraussetzungen um installiert werden zu können. Es sind keine PHP oder sonstige Programmiersprachen nötig um damit zu arbeiten.

Zudem ist die Basis-Software WordPress kostenlos erhältlich und es werden sehr viele zusätzliche Plugins und Themes angeboten um WordPress auch den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Die kostenlose Software wird ständig weiterentwickelt und versorgt den Nutzer mit regelmäßigen Updates. Bei Hosting Anbietern sollte daher immer die neueste Version im Angebot vorhanden sein.

Support und Hilfe

Oftmals wird die Wichtigkeit des Supports völlig unterschätzt und der Nutzer entscheidet sich ausschließlich für den günstigsten Hosting Anbieter.

Gerade bei internationalen Anbietern sollte sich ins Gedächtnis gerufen werden, der Kundendienst leistet Support nur in Englisch und eine telefonische Kontaktaufnahme ist in der Regel hierfür nicht vorgesehen.

TIPP: Prüft also vor dem Kauf, ob der Hosting Anbieter egal ob jetzt national oder international, ausreichende FAQ anbietet.

Der Kundensupport kann durch die Zeitverschiebung im schlechtesten Fall zu euren Arbeitszeiten gar nicht erreichbar sein, deshalb sollte ein 24/7 Support angeboten werden.

Hosting Anbieter - national

All Inkl

Die Shortfacts zu All inkl sind: 5 Projekte, 50 GB Speicher, 3 Domain inkl., inkl. 3 Datenbanken, 256 MB Memory, kein HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 4,95 Euro.

1&1

Die Shortfacts zu 1&1 sind: 1 Projekt, 50 GB Speicher, 1 Domain inkl., inkl. 1 Datenbank, 60 MB Memory, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 7,99 Euro.

Strato

Die Shortfacts zu Strato sind: 3 Projekte, 50 GB Speicher, 2 Domain inkl., inkl. 3 Datenbanken, 100 MB Memory, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 8 Euro.

Alfahosting

Die Shortfacts zu Alfahosting sind: Max 10 Projekte, 78 GB Speicher, 1 Domain inkl., inkl. 10 Datenbanken, 128 MB Memory, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 3,99 Euro.

IP-Projects

Die Shortfacts zu IP-Projekts sind: Unlimitierte Projekte, 8 GB Speicher, keine Domain inkl., inkl. 20 Datenbanken, keine Memory Angaben, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 3,90 Euro.

Host Europe

Die Shortfacts zu Host Europe sind: Unlimitierte Projekte, 25 GB Speicher, keine Domain inkl., inkl. Datenbanken, 128 MB Memory, kein HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 4,99 Euro.

one.com

Die Shortfacts zu one.com sind: Unlimitierte Projekte, 200 GB Speicher, keine Domain inkl., inkl. Datenbanken, 2000 MB Memory, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 3,64 Euro.

Raidboxes

Die Shortfacts zu Raidboxes sind: 1 Projekt, 5 GB Speicher, keine Domain inkl., inkl. 1 Datenbanken, 512 MB Memory, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 15 Euro.

webgo.de

Die Shortfacts zu webgo.de sind: Unlimitierte Projekte, 40 GB Speicher, 3 Domain inkl., inkl. Datenbanken, 512 MB Memory, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 5,95 Euro.

Hosting Anbieter - international

GoDaddy

Die Shortfacts zu GoDaddy sind: 1 Projekt, 10 GB Speicher, 1 Domain inkl., inkl. Datenbanken, keine Memory Angaben, kein HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 4,75 Euro.

BlueHost

Die Shortfacts zu BlueHost sind: 1 Projekt, 50 GB Speicher, 1 Domain inkl., inkl. Datenbanken, keine Memory Angaben, kein HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 7,99 USD.

DreamHost

Die Shortfacts zu DreamHost sind: 1 Projekt, keine Speicherangabe, vermutlich 1 Domain inkl., inkl. Datenbanken, keine Memory Angaben, HTTPS/SSL inkl. zu einem effektiven Preis pro Monat von 7,95 USD.

Wir wünschen allen Lesern viel Erfolg beim umsetzen der eigenen Projekte.

Wenn ihr euch gerade erst mit WordPress vertraut macht, lest unbedingt unseren Einsteiger-Guide um noch mehr über den Einsatz von WordPress zu erfahren.

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann abonniert uns bitte auf Facebook und Twitter.

Andrea Behrens
Verfügt über langjährige Erfahrung mit Wordpress-basierten Kundenprojekten. Setzt sich mit Herzblut und Leidenschaft für die ständige Weiterentwicklung von WordPress ein.
Kommentare
Kommentar schreiben
angemeldet als . Abmelden?
Kommentar beantoworten
Erstellen einen kostenlosen Account, um einen Kommentar zu schreiben.
Ich habe bereits einen Account, logge mich ein